Zum Inhalt springen

Neue Dacheindeckung für die Georgsburg

Auf dem etwas niedrigeren Dach wurde Dachpappe bereits für zwei Jahren erneuert, nun war auch das Dach vom Hauptraum dran. Nach dem es bereits angefangen hatte an einer Stelle hereinzuregnen, wurde es langsam wirklich dringend. Dort hatte sich nämlich auch die Unterkonstruktion aus Holz etwas gelockert.

Leider mussten wir auch die gerade neu gemachte Zwischendecke nochmal entfernen, da sich die Holzdämmwolle mit Wasser vollgesogen hatte.

Dank eines Fachmanns aus Erfurt konnte das Dach noch pünktlich vorm Frost wieder abgedichtet werden. Zusätzlich gibt es eine ordentliche Traufkante.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.